Graffitientfernung

Das Thema

Graffiti

wird immer wieder kontrovers diskutiert. Für manche ein zentrales Ausdrucksmittel urbanen Lebensgefühls, Farbtupfer statt grauem Beton - für den Großteil der Bevölkerung Verunstaltung und purer Vandalismus.

Die Entfernung unerlaubter Graffiti von Gebäuden und öffentlichen Verkehrsmitteln verursacht nach Angaben des Zentralverbandes der Deutschen Haus- und Grundeigentümer pro Jahr Kosten von bis zu 250 Millionen Euro.

Grundsätzlich ist eine

Graffitientferung

von fast allen Untergründen wie z.B.: gestrichene oder verputzte Fassaden, Naturstein - oder Kunststein, Klinker, Metall, Holz, Glas sowie Kombinationsfassaden aus Stein, Glas und Metall möglich.

Ziel bei der Entfernung ist immer: Das Graffito muss rückstandsfrei verschwinden! Die Fassadenoberfläche soll bei der Reinigung nicht beschädigt werden. Das Reinigungsergebnis stellt immer einen Kompromiss dar, abhängig von der Art und Porösität des Untergrundes, der verwendeten Graffiti-Farbe und dem eingesetzten Reinigungsverfahren. Um Graffitis rückstandslos zu entfernen wird zunächst die verwendete Farbe (Lack, Filzschreiber etc.) sowie der betroffene Untergrund und seine Beschaffenheit (v.a. Saugfähigkeit) analysiert. Danach kann der geeignete Graffiti-Entferner ausgewählt werden.

Wenn sie neben einer bestmöglichen Entfernung auch eine Beschädigung der Bausubstanz vermeiden wollen, sollten sie einen Fachbetrieb beauftragen. Wer ohne eingehende Beratung selbst tätig wird, riskiert einen noch größeren Schaden wie z.B.: Beschädigung oder Entfernung von Farbanstrichen, Durchfeuchtung von Außenwänden, Bildung von Schimmel etc.
Die unsachgemäße Anwendung von Reinigungsmittel und Verfahren kann zu irreversiblen Schäden an der Bausubstanz führen.

Wir führen die chemische Graffitientfernungdurch.

Die chemischen Graffitientferner werden bei glatten, saugenden und nichtsaugenden Untergründen eingesetzt. Bei der chemischen Graffitientfernung wird mit Hilfe eines spezial Lösemittelgemisches untergrundschonend das Bindemittel des Graffiti angelöst. Es beginnt zu quellen und kann anschließend leicht mit Hilfe von Heißwasser-Hochdruck von der Fassade abgewaschen werden.

 

 

Die Wahl des richtigen Graffitientferners  ist erfolgsentscheident. Nur der richtige Graffitientferner löst auch die Bindemittel in den Graffiti an. Bei der Wahl des richtigen Graffitientferners Helfen wir "Team A³ OBERFLÄCHEN SYSTEME" Ihnen gerne. Denn falsch eingesetzte Graffitientferner können unter Umständen starke Bauwerksschäden und Verfärbungen hervorrufen.

Unsere Produktpalette umfasst Graffitientferner für die Graffitientfernung von:

  • Sprühfarben
  • Filzschreiber wie z.B.: von der Fa. Edding, Fa. On the Run
  • Bitumen

Wir bieten zusätzlich einen spezial Schattenentferner (alkalisch)

Unsere verwendeten Graffitientferner sind

  • von unabhängigen Instituten getestet und für gut befunden

Quelle u.a. Graffitientferner

Clean-Blitz